INNERORTS - EINE URBANE SPURENSUCHE: Einladung zur Fotoausstellung

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Eine Austellung des Projektes Stadtraum und Lebensraum am Photocentrum Wassertor, Fachbereich Fotografie der vhs Friedrichshain-Kreuzberg

Vernissage am Freitag den 1. Juni um 19 Uhr.
Ausstellung vom 2. bis 12. Juni:
Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr.
Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
Künstlergespräch am Dienstag den 5. Juni um 18 Uhr.
Finissage mit Live-Music am Dienstag den 12. Juni um 18 Uhr.
Ort: Schillerpalais Neukölln. (Stadtplanansicht)

Endlich ist es soweit. Am 1. Juni eröffnet unsere Fotoausstellung "Innerorts - Eine urbane Spurensuche". Von mir sind acht Arbeiten zu sehen. Insgesamt zeigen 10 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke.

Ein Jahr lang haben wir auf diese Ausstellung hingearbeitet. Unter dem Thema "Stadtraum und Lebensraum" haben wir verschiedene Orte in Berlin fotografiert, analysiert und hinterfragt. Schließlich haben alle Beteiligten Fotoserien von ihren Orten angefertigt, die jetzt in der Ausstellung zu sehen sind.

Dabei durfte der Begriff Ort durchaus weit gefasst werden: Dunkle Orte, geheimnissvolle Orte, leere Orte, belebte Orte. Durch diese unterschiedlichen Facetten ist die gesamte Ausstellung auch zu einem bunten Berlin-Mosaik geworden und zeigt die Vielfältigkeit unserer Stadt.

Alle Besucher meines Foto-Blogs möchte ich herzlich zur Ausstellung einlagen.

Es gibt eine offzielle Webseite zur Ausstellung, dort können einzelne Fotos angesehen werden, und es gibt weitere Infos und Anfahrtbeschreibungen. Die Internetadresse ist: www.innerorts.org

Wir haben auch einen Kalender für das Jahr 2013 produziert, darin sind 12 Arbeiten aus der Ausstellung im Format A3 enthalten. Preis: 21,90 € plus Versand. Der Kalender kann jederzeit online über das Internet bestellt werden, der Vertrieb läuft über die Firma pasda GmbH. Hier ist der Link zu unserem offiziellen Ausstellungskalender 2013: www.meinbildkalender.de/innerorts

Foto: Das Titelblatt vom offiziellen Ausstellungskalender - (c)2012

Vielen Dank für das Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben