KUNST TO GO

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Ausstellung im Kunstraum Ko vom 11. Dezember 2014 bis zum 18. Januar 2015

Bild: Ausstellungs-Flyer

 

24 Künstlerinnen und Künstler präsentieren im Kunstraum Ko kleine und mittlere Formate zum sofortigen Mitnehmen. Ich bin dabei.

Die Ausstellung ist nicht themenorientiert, sondern bietet ein breites Spektrum künstlerischer Positionen zu Preisen bis maximal 250 Euro. Kunst to go, das bedeutet ein Weihnachtsgeschenk aussuchen oder ins Neue Jahr mit einem Kunstwerk starten. Die Bilder werden in der Ausstellung direkt von der Wand genommen und können sofort eingepackt und mitgenommen werden, die freien Flächen werden dann von der Galerie neu gefüllt.

Foto: Die Serie ist im hinteren Ausstellungsraum zu sehen. Auf der Fensterbank meine "Bikies" in Farbe und Schwarzweiß.

Ich zeige in der Ausstellung eine kleine Serie vom Südwestkirchhof in Stahnsdorf, die ich eigens für die Ausstellung noch einmal bearbeitet und im Format 50 x 40 cm mit Passepartout gerahmt habe. Der Verkaufspreis für jedes Bild liegt bei 90 Euro.

Hier sind alle Fotos der Serie im Überblick:

Neben den großen gerahmten Aufnahmen biete ich noch kleine Miniaturbilder an, die ich auf Leichtschaum aufgezogen habe. Auf diesen kleinen Fotos im Format 8 x 5 cm sind Fahrräder zu sehen, deshalb habe ich die Serie "Bikies" genannt. Es gibt sie in Farbe und Schwarzweiß. Jedes Bikie kostet 2,50 Euro. Alle Bikies habe ich hier als PDF-Datei angefertigt, zum Öffnen bitte auf das Bild klicken:

VERNISSAGE: Donnerstag, 11. Dezember 2014, ab 19 Uhr

FINISSAGE: Sonntag, 18. Januar 2015, 15-18 Uhr

Öffnungszeiten während dieser Ausstellung:

mittwochs bis sonntags von jeweils 15-18 Uhr; geschlossen an Weihnachten und Neujahr (24.-26.12. und 31.12./01.01.)

KunstRaum Ko in der Meraner Str. 10, 10825 Berlin–Schöneberg (am Bayerischen Platz).

Ich selbst werde natürlich zur Vernissage anwesend sein, außerdem am Samstag, den 20. Dezember von 15 bis 18 Uhr.

Vielleicht sehen wir uns, ich würde mich freuen.
Erik Boß

 

P.S. Der Tagesspiegel hat in seiner Online-Ausgabe einen umfangreichen Artikel über den Kiez rund um unsere Ausstellung veröffentlicht und darin namentlich alle Künsterinnen und Künstler von "Kunst to go" erwähnt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben