Alt-Treptow

von Erik Boß (Kommentare: 6)

Foto: Die Elsenstraße im winterlichen Gegenlicht (c)2014

Am S-Bahnhof Treptower Park, gleich hinter Saturn, beginnt ein Wohngebiet, das sich bis nach Neukölln durchzieht. Meist Altbauten, gelegentlich etwas Neues. Viele kleine Straßen durchziehen das Gebiet. Die Bevölkerung hat sich wohl stark verändert in den letzten zwanzig Jahren. Es macht den Eindruck, als habe sich Neukölln bis in den Osten ausgeweitet. Wer nicht weiß, wo hier einmal die Grenze war, kommt nicht auf den Gedanken, dass es hier einmal eine Mauer gegeben hat. Gut so.

Vielen Dank für euer Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Amalia Londoño | 27.02.2014

Das ist ein sehr schönes Foto und ich finde, dass es genau zeigt, wie Berlin aussieht. Da kann man nicht genau sehen wie die ganze Stadt ist aber es sagt viele Sachen über Berlin. Die Strasse ist sehr solitär, niemand lauft, denn es ist Winter und keiner will die Kälte fühlen.
AL 12C

Kommentar von juan pablo pelaez | 28.02.2014

Für mich die Foto zeigt wie berlin ist, es ist kalt, solitär, und alle fahren mit dem auto, niemand läuft, niemand will das winter fuhlen, und ich bin der meinung, dass die leute von berlin einbisschen alleij stehen wollen.

Kommentar von Luis Diego Gómez | 28.02.2014

So ist Berlin ganz früh, es ist vielleicht 6:00 Uhr und keine Leute ist an der Strasse. Nur Autos sind da in eine Reihe, vielleicht diese Leute gehen zu Arbeit oder wer wiess.... Ich glaube dieses Bild sagt viel über Berlin, weil das das Essenz von Berlin ist. Diese Essenz ist die Leute, die immer mit Liebe und Güte erhalten.
LDGG 12C

Kommentar von Erik Boß | 09.03.2014

Ja, die Sonne macht alles anders und die Stadt erscheint in einem warmen und freundlichen Licht. Vielen Dank für eure netten Kommentare!

Kommentar von Manuela Perez | 10.03.2014

Die Bildqualität ist hervorragend. Ich weiis nicht warum aber es gibt mir Nostalgie. Dieses Bild erfasst perfekt die Essenz von Berlin.Winter bringt die Schönheit von Berlin. Es ist ein Ort, der bekannt sein sollten.Die Leute und die Kultur sind die Beispiele für die Bestellung.Eine beispielhafte Gesellschaft

Manuela Perey 12c

Kommentar von Erik Boß | 16.03.2014

Danke, Manuela

 

Zurück