Gedenkort Deportation

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Foto: Ein paar Bäume, einige Hinweisschilder, der Gedenkort ist sehr klein und unauffällig - (c)2018

Der Güterbahnhof Moabit war der größte Deportaionsbahnhof des NS-Regimes. Etwa 30.000 Menschen wurden von hier verschleppt. Vor kurzem wurde an diese Stelle ein kleiner Gedenkort errichtet, eingezwängt zwischen Lidl und Hellweg. Wesentlich länger existiert auf der Westhafenbrücke in Sichtweite des Gedenkortes ebenfalls ein Mahnmal, das an die Deportation und Ermordung Berliner Juden erinnert.

Vielen Dank für euer/Ihr Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Nachtrag: Drei Tage nach der Veröffentlichung dieses Blogs hat die Berliner Zeitung einen langen und informativen Beitrag zum Gedenkort veröffentlicht. Aktuell kann er hier gelesen werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zurück