Hohenschönhausen

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Foto: Typisches Wohnhaus an der Falkenberger Chaussee - (c)2016

Die Plattenbausiedlung in Hohenschönhausen wurde erst kurz vor der Wende fertig. Heute leben dort auf engstem Raum über 50.000 Menschen. Hohenschönhausen ist eine Schlafstadt, wie so viele andere in Berlin, etwa Märkisches Viertel oder Gropiusstadt. Entstanden aus der Wohnungsnot in den sechziger und siebziger Jahren, quadratisch, praktisch und phantasielos auf die grüne Wiese gesetzt. Viel Grün ist inzwischen gewachsen, vieles davon aber einfach nur Gebüsch. Alles macht einen ordentlichen und gepflegten Eindruck. Und doch liegt etwas in der Luft, was Unbehagen oder sogar Beklemmung auslöst. Jedenfalls ging es mir so beim Durchstreifen der Straßen, die übrigens nach der Herkunft der Bauarbeiter benannt wurden, die hier gebaut haben. Das ist dann doch mal eine nette Geste gewesen, damals.

Vielen Dank für euer/Ihr Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zurück