Lichtenberg (Teil 2)

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Der tägliche, immergleiche Weg frühmorgens zur Arbeit

Foto: Alte Brücke über der Wartenbergstraße - (c)2013.

In der vergangenen Woche habe ich gefragt, ob wir mehr oder weniger sehen, wenn wir jeden Tag an denselben Orten vorbeikommen. Heute erweitere ich die Frage um einen zusätzlichen Aspekt: was passiert, wenn wir Orte fotografieren, die wir sowieso täglich sehen? Was für Bilder kommen da heraus?

Für mich kann ich sagen: zum einen habe ich endlich das fotografiert, was ich schon immer vorhatte. Aber dazu gekommen sind tatsächlich neue Eindrücke und neue Sichtweisen. Wenn ich etwa mit dem Rad am Rathaus Lichtenberg vorbeifahre, dann schaue ich sonst nicht nach oben. Diesmal schon. Ergebnis dieser kleinen Fotosession: Selbst Gegenden, die wir meinen gut zu kennen, lohnt es sich, mit der Kamera zu erforschen und Neues zu entdecken.

Vielen Dank für euer Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zurück