Notaufnahmelager Marienfelde

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Foto: Das Notaufnahmelager ist heute Erinnerungsstätte sowie Übergangsheim für Asylbewerber - (c)2014

In Marienfelde wurde 1952 ein Aufnahmelager für die vielen DDR-Flüchtlinge errichtet. Nicht jeder wurde hier übrigens aufgenommen, schon damals waren sogenannte Wirtschaftsflüchlinge unerwünscht. Neulinge wurde gesundheitlich und unter Gesichtspunkten der politischen Sicherheit gecheckt. Die Flüchtlinge wurde dann auf die gesamte Bundesrepublik verteilt.

Meine Eltern sind mit mir und meinem Bruder 1958 hier angekommen. Erst jetzt habe ich mich durchgerungen, mir dieses ehemalige Lager einmal anzuschauen. Obwohl ich an die damalige Zeit keine persönlichen Erinnerungen habe, weil ich noch zu klein war, so steht doch fest, das dieses Lager und die gesamte Flucht mein Leben und das meiner Familie nachhaltig verändert hat.

Vielen Dank für euer Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zurück