Oberbaumcity

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Foto: Der ehemalige NARVA-Turm, er war das erste Hochhaus in Berlin - (c)2016

Gleich neben dem Bahnhof Warschauer Straße liegt die Oberbaumcity. Früher war dies ein Industriestandort, heute sind hier Büros.

In der DDR arbeiteten hier bis zu 6000 Menschen in der Glühbirnenproduktion. Im angrenzenden Wohngebiet wohnten im Vorderhaus die leitenden Angestellten und in den Hinterhäusern die Beschäftigten aus der Produktion. Weil überwiegend Frauen hier arbeiteten, hatte die Staatssicherheit ein besonderes Auge auf interne Vorgänge, denn Frauen galten mehr als die Männer als unberechenbarer und unbequemer.

Das alles ist Geschichte. Die Touristen strömen auf der anderen Seite der Bahn, heute wird in den Büros in Ruhe gearbeitet. Im Turm, der jetzt der BASF gehört, und angrenzenden Gebäuden arbeiten über 1500 meist junge Menschen im globalen Servicebereich.

Vielen Dank für euer/Ihr Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zurück