Vom Innsbrucker Platz in den Untergrund

von Erik Boß (Kommentare: 0)

Foto: Urbane Wirklichkeit am Innsbrucker Platz - (c)2015

Der Innsbrucker Platz ist im Grund nur eine große Straßenkreuzung. Die von der Stadtautobahn überspannt wird. Von hier sind wir zum Eisacktunnel gelaufen - ein nicht mehr benötigter U-Bahn-Tunnel.

Unter dem Innsbrucker Platz sind die Zugänge zur U-Bahn und zum Lidl. Wer dort die Treppe wieder nach oben geht, kommt in eine Wohnsiedlung, die wohl nach dem Krieg hier errichtet wurde. Hier befindet sich auch ein U-Bahn-Tunnel, der vom Innsbrucker Platz zu einer Werkstatt führen sollte, die es schon lange nicht mehr gibt. Im Krieg wurde der Tunnel möglicherweise auch als Schutzraum genutzt. Heute ist er verschlossen. Niemand braucht ihn.

Vielen Dank für euer/Ihr Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zurück