Weissensee

von Erik Boß (Kommentare: 6)

Foto: Siedlungshäuser im Ettersberger Weg - (c)2014

Im jetzt begonnen Jahr möchte ich so oft wie möglich Gegenden in Berlin erkunden, die mir bislang fremd sind. Den Anfang habe ich in Weissensee gemacht, westlich der Berliner Allee. Dieses Wohn- und Gewerbegbiet liegt außerhalb des S-Bahnrings und in glücklicherweise von den Stadtplaner verschont geblieben. So gibt es hier noch viele alte Bauten und viele Gewerbehöfe. Es ist eine ruhige Wohngegegend, die Bistroisierung wie im Innenstadtbereich hat hier noch nicht stattgefunden.

Vielen Dank für euer Interesse an meinem Foto-Blog.
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Fotofreund | 14.01.2014

Wie so häufig gefallen mir viele Fotos der Serie gut, weil das Auge "stimmt", auch wenn ich technisch nicht immer überzeugt bin, was aber auch an meinem übertriebenen Perfektionismus liegen kann...
Was ich noch verbesserungswürdig finde ist, dass häufig Autokennzeichen zu sehen sind, was auf einer offenen Webseite vielleicht unbedingt sein sollte. Gäbe es nicht die Möglichkeit, diese vor Veröffentlichung der betroffenen Bilder durch ein paar Klicks unkenntlich zu machen?
Auch wenn ich nichts zu verbergen habe fände ich es nicht so nett, wenn mein Autokennzeichen hier ungefragt veröffentlicht werden würde.
Aber davon abgesehen: weiter so, allet schick! :-)
LG Fotofreund

Kommentar von Erik Boß | 15.01.2014

Hallo Fotofreund, vielen Dank für deinen Beitrag. Das Problem mit den Autokennzeichen, das du ansprichst, versuche ich in der Regel dadurch zu umgehen, dass ich den Ausschnitt so wähle, dass diese gar nicht zu sehen sind. Nicht immer geht das, und dann kann man sie halt lesen. Ich finde das nicht beunruhigend.
Viele Grüße
Erik Boß

Kommentar von Juan Felipe Fernández | 27.02.2014

Dieses Foto, hat mir sehr gut gefallen, weil es das zweite Gesicht von Berlin zeigt. Dieses Bild zeigt alte Gebäude und ein wohnlich Straße, normalerweise diese Straßen haben viele Geschichte hinterher. Letztes Jahr habe ich der Gelegenheit um Berlin kennen zu lernen, ich habe der Alexanderplatz, der Brandenburger Tor, Potsdamer Platz und adere Sehenswürdigkeiten besucht. Aber als ich in diese schöne Stadt war, habe ich gemerkt das in Berlin gibt es noch Teilen wo nicht alles modern ist und ich finde es total schön, dass ein Stadt sein Kultur und sein Geschichte erhalt. Das Bild finde ich einfach toll.

Juan Felipe Fernández
Klasse 11A
Deutsche Schule Medellin, Kolumbien

Kommentar von Luis Diego Gómez | 28.02.2014

Dieses Foto hat mir sehr viel gefallen, weil wir die verschiedene Transport sehen. Die meinsten von die Leute benutzen die Autos, anderen benutzen Fahrrad und noch anderen aber weniger benutz Motorrad. Viellecht in sommer mehr Leute benutz das Motorrad weil in Winter sehr kalt ist. Ich will ein Motorrad in Berlin fahren, da sind besser die Strassen.
LDGG 12C

Kommentar von Manuela Isaza | 01.03.2014

Hallo, ich heiße Manuela und wohne in Kolumbien. Für mich ist dieses Bild sehr interessant, weil es bei uns gar kein echtes Winter gibt.. Wir haben keine Schnee und keine kalte Temperaturen. Es ist deswegen nicht normal für uns Bäume ohne Blatter zu sehen. Das Panorama schaut super aus, genau wegen die Bäume ohne Blatter..
Ich gratuliere ihnen für dieses Bild. Ich denke sie zeigen uns in dieses Bild, dass immer noch die gewöhnliche Sachen, die man jeden Tag sieht, können ein totales Wunder sein.

MIC 12c

Kommentar von Erik Boß | 16.03.2014

Ich finde es sehr angenehm und spannend, wie sich eure Blicke, die aus anderen geografischen Regionen und Kulturkreisen geprägt sind, auf Berlin richten. Eure Wahrnehmungen sind sehr erfrischend und zeigen uns Berlinern andere Facetten unseres Alltags. Vielen Dank dafür.

Erik Boß

 

Zurück